Immer eine Idee weiter.
Mit Erfindergeist zum Experten für Wasseraufbereitung

Bei JUDO trifft Tradition auf Innovation

und das seit 1936.

Seit über 80 Jahren ist JUDO Vorreiter auf dem Gebiet der Wasseraufbereitung. Das Erfolgskonzept unseres Familienunternehmens: in die Zukunft investieren, dynamisch sein, nach neuen Wegen suchen – und dabei unseren schwäbischen Wurzeln treu bleiben. Regelmäßig bringen wir Lösungen auf den internationalen Markt, die unsere Branche maßgeblich mitbestimmen.

Unsere Vision:

Wasser in Perfektion

Als schwäbisches Familienunternehmen sind für uns Werte wie Zuverlässigkeit, Traditionsbewusstsein und Partnerschaft besonders wichtig. Im Mittelpunkt all unseres Handelns stehen Sie. Unser Kunde. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, für Ihre Zufriedenheit zu sorgen. Als Teil der JUDO Familie profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung, vom tiefen Verständnis der SHK Branche sowie von der Verlässlichkeit und dem Know-how eines internationalen, innovativen und renommierten Spezialisten für Wasseraufbereitung.

Ein weiterer Faktor, der JUDO prägt, ist unser Erfindergeist. Schon nach der Gründung im Jahr 1936 meldete Julius Dopslaff seine ersten Patente an. Heute blicken wir auf zahlreiche Erfindungen zurück, die die Wasseraufbereitung maßgeblich bestimmt haben. Trotz unserer Erfolge in der Vergangenheit haben wir unseren Blick immer auf die Zukunft gerichtet. Unser Bestreben ist es, die Wasseraufbereitung mit neuen Produkten und Technologien immer weiter voranzubringen, echten technischen Mehrwert zu schaffen und in praxisgerechte Lösungen umzusetzen.

1023597 – lautet die Nummer des ersten Patents, das der Firma JUDO erteilt wurde. Geschützt war damit eine „Mischvorrichtung für verschiedene Flüssigkeiten bzw. Flüssigkeiten mit Gasen“. Mit unseren Worten: die Impfbiene.

Der Anfang der JUDO Erfolgsgeschichte.

Unsere Werte: ehrlich, verantwortlich, innovativ.

Oder kurz gesprochen: schwäbisch.

Wir sind ein Familienunternehmen – Und genau das ist unser Versprechen an unsere Mitarbeiter und die Gesellschaft.

Unser Unternehmen folgt den höchstens Leistungs- und Qualitätsansprüchen. Das gilt auch für unsere topausgebildeten Mitarbeiter, die mit Ihrem Know-how für beste Servicequalität sorgen. Wichtig als Unternehmen ist uns außerdem die gesellschaftliche Verantwortung. Darüber hinaus spielt Offenheit, Zuverlässigkeit und Transparenz eine maßgebende Rolle – nicht nur bei der internen Kommunikation sondern auch nach außen.

Wir übernehmen Verantwortung – Weil Wasser unser höchstes Gut ist.

Unsere gesamte Erdoberfläche besteht zu mehr als 70 Prozent aus Wasser. Die globalen Wasserressourcen betragen zusammengenommen rund 1,4 Milliarden Kubikkilometer. Der größte Teil ist jedoch Salzwasser – und nur etwa 2,5 Prozent Süßwasser. Hiervon sind wiederum nur etwa 213.000 Kubikkilometer für den Menschen zugänglich. Dieses Wasser befindet sich beispielsweise in Seen oder Flüssen. Damit ist Trinkwasser eine der wertvollsten Ressourcen überhaupt. Für uns Grund genug, sich ausgiebig damit zu beschäftigen. Eng damit verknüpft ist darüber hinaus auch der Schutz der Umwelt, der bei jedem unternehmerischen Schritt bei JUDO im Vordergrund steht.

Wir sind Vorreiter – Mit Innovationen immer einen Schritt voraus.

Unserer Entwicklungen haben seit jeher nicht nur unser Unternehmen maßgeblich geprägt, sondern auch den Markt mitbestimmt. Durch ausreichende Gestaltungsfreiräume schaffen wir Raum für neue Ideen und jede Kritik sehen wir als Chance, etwas besser zu machen. Ein wichtiger Aspekt, der uns als Innovator ausmacht und antreibt.

Unsere Standorte

Wo wir zu Hause sind

Standort: JUDO Zentrale, Winnenden

Zentrale

In Winnenden bei Stuttgart befindet sich unser Hauptsitz mit Verwaltung und zentraler Reparaturabteilung.

Navigationslink (Google Maps)

Standort: JULIUS DOPSLAFF Campus, Winnenden

JULIUS DOPSLAFF Campus

Nur einen Steinwurf von unserer Zentrale entfernt ist der JULIUS DOPSLAFF Campus, unser Seminarzentrum. In dem Gebäude befinden sich außerdem unser Kundendienst, die Technikzentrale sowie das Verkaufsbüro Baden-Württemberg befindet.

Navigationslink (Google Maps)

Standort: JUDO Produktionsstandort, Backnang-Waldrems

Fertigung

Unsere Produkte werden in Deutschland hergestellt – an unserem zentralen Fertigungsstandort Backnang-Waldrems. Ebenfalls dort angesiedelt ist das JUDO Technikum. Unsere Entwicklungsmannschaft verfügt dort über ein Elektronik-Labor, ein wasserchemisches Labor, zahlreiche Versuchsstände und experimentelle Vorentwicklungsprüfstände, die innerhalb kürzester Zeit auf unterschiedlichste Anforderungen und Messmethoden umgebaut werden können.

Navigationslink (Google Maps)

Hätten Sie´s gewusst?

Im JUDO Technikum am Standort Backnang-Waldrems verfügt unsere Entwicklungsmannschaft über ein Elektronik-Labor, ein wasserchemisches Labor, 15 Versuchsstände und einen experimentellen Vorentwicklungsprüfstand, der innerhalb kürzester Zeit auf unterschiedlichste Anforderungen und Messmethoden umgebaut werden kann. Damit sind wir hervorragend für die Zukunft aufgestellt.

Standorte: JUDO Verkaufsbüros in Deutschland

VERKAUFSBÜROS
Weil uns die räumliche Nähe zu unseren Kunden wichtig ist, werden die Standorte unserer Zentrale in Deutschland um sieben Verkaufsbüros in Hamburg, Düsseldorf, Leipzig, Frankfurt, Nürnberg, Winnenden und München ergänzt. Hier finden Sie eine Übersicht unserer Ansprechpartner der jeweiligen Postleitzahlenregion.

Aus Winnenden in die Welt

Unsere Niederlassungen

Standort: JUDO Niederlassung Österreich, Wien
Niederlassung Wien / Österreich

Navigationslink (Google Maps)

Standort: JUDO Niederlassung Schweiz, Basel
Niederlassung Basel / Schweiz

Navigationslink (Google Maps)

Standort: JUDO Niederlassung Frankreich, Straßburg
Niederlassung Straßburg / Frankreich

Navigationslink (Google Maps)

Standort: JUDO Niederlassung BeNeLux, Brüssel
Niederlassung Brüssel / Belgien

Navigationslink (Google Maps)

Standort: JUDO Niederlassung Kanada, Toronto
Niederlassung Toronto / Kanada

Navigationslink (Google Maps)

Und mit unseren Vertriebspartnern sind wir in über 50 Ländern auf der ganzen Welt vertreten.

Unser Qualitätsanspruch

DVGW Zertifizierung

Der DVGW, der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches e.V. setzt seit mehr als 150 Jahren die technischen Standards für eine sichere und zuverlässige Gas- und Wasserversorgung. Bei seinen Qualitätsprüfungen steht die sicherheitstechnische, hygienische und umweltmäßige Unbedenklichkeit im Mittelpunkt. Mit einer DVGW-Zertifizierung dokumentieren Produkthersteller gegenüber ihren Kunden und Marktpartnern, dass „der Stand der Technik“ eingehalten ist. Dafür steht das DVGW-Zertifizierungszeichen. 

Qualitätsmanagement

Die Qualitätsmanagement-Norm ISO 9001 ist national und international die meist verbreitete und bedeutendste Norm im Qualitätsmanagement. Mit der Zertifizierung nach ISO 9001 dokumentieren wir, dass unser Qualitätsmanagement den hohen Anforderungen entspricht – und aufgrund dieser Anforderungen kontinuierlich weiterentwickelt wird.

Plus X Award

Der Plus X Award ist der weltgrößte Innovationspreis für Technologie, Sport und Lifestyle – mit einer internationalen und unabhängigen Fachjury aus 25 Branchen, 23 kompetenten Partnern und einem investierten Marketingvolumen von über 25 Millionen Euro.

ZVSHK Qualitätszeichen - Zertifizierter Hersteller

Das ZVSHK-Qualitätszeichen: Orientierung und Sicherheit für das SHK-Handwerk
Mit dem Prädikat „Zertifizierter Hersteller – Qualität, Sicherheit, Service“ zeichnet der ZVSHK in einem transparenten Verfahren Hersteller aus, die die betrieblichen Prozesse des SHK-Fachbetriebs bestmöglich unterstützen. Im Fokus des Zertifizierungsprozesses stehen u.a. eine hohe Produktqualität, umfangreiche Serviceangebote und die Investition in Forschung und Entwicklung.

SVGW SSIGE

Der SVGW, der Schweizerische Verein des Gas- und Wasserfaches, prüft und zertifiziert Produkte im Gas- und Wasserbereich und gewährleistet damit, dass Geräte und Materialien bezüglich Qualität, Sicherheit und Gebrauchseigenschaften dem aktuellen Stand der Technik entsprechen. Die SVGW-Zertifizierung wird für Anlagenteile der Trinkwasserinstallation erteilt, wie zum Beispiel Armaturen, Apparate und Rohrleitungsmaterialien.

CSA

Die CSA, die Canadian Standards Association, ist eine unabhängige Non-Profit-Organisation mit Niederlassungen in 14 Ländern. Die CSA entwickelt und pflegt mehr als 3.000 Normen und Vorschriften in Bezug auf Sicherheit, Design und Leistung. Verschiedene Organisationen, wie zum Beispiel das American National Standards Institute, haben die CSA als offizielles Test- und Zertifizierungsinstitut anerkannt.

iF product design award 2014

Die iF design awards zählen zu den wichtigsten internationalen Designwettbewerben. Das iF Logo, mit dem die Gewinner der Wettbewerbe geehrt werden, ist zu einem weltweit anerkannten Markenzeichen für herausragendes Design geworden. Es dient Designinteressierten auf den globalen Handelsplätzen als Orientierungshilfe.

Attestation de conformite sanitaire

ACS steht für „Attestation de conformité sanitaire“. Dieses Regelwerk der französischen Behörden setzt genaue Standards für den Einsatz von Materialien, die mit Trinkwasser in Kontakt kommen. Mit der entsprechenden Zertifizierung dokumentieren Hersteller, dass ihre Produkte diesen strengen Anforderungen entsprechen.

WaterMark

Das WaterMark Zertifikat ist das Gütesiegel für Produkte im Trink- und Abwasserbereich in Australien und Neuseeland. Es bestätigt, dass ein Produkt den Anforderungen der ABCB entspricht und für die Verwendung zugelassen ist.

Das Australian Building Codes Board (ABCB) ist das verantwortliche Normungsinstitut, das für die Entwicklung und Pflege des so genannten National Construction Code zuständig ist – des verbindlichen Regelwerks für Bauwesen und Installationstechnik.

PZH

PZH ist ein Zertifizierungsinstitut für Produkte, die die Gesundheit oder die Umwelt nicht beeinträchtigen, wenn sie gemäß den Empfehlungen des Herstellers verwendet werden. Das PZH Hygienezertifikat ist eine sehr wichtige Auszeichnung für die Hersteller im Bereich der Wasseraufbereitung.

GOST Zertifikat

Das Zertifikat GOST ist die offizielle Bestätigung, dass die Produkte den nationalen russischen Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen entsprechen.

CE-Kennzeichnung

Mit der CE-Kennzeichnung erklärt der Hersteller gemäß EU-Verordnung 765/2008, dass sein Produkt den Anforderungen genügt, die in den Harmonisierungsrechtsvorschriften der Gemeinschaft über ihre Anbringung festgelegt sind. Die CE-Kennzeichnung wurde geschaffen, um dem Endverbraucher sichere Produkte innerhalb des 30 Vertragsstaaten umfassenden Europäischen Wirtschaftsraums zur Verfügung zu stellen.

Belgaqua-Zertifikat

Mit dem Belgaqua-Zertifikat zeichnet die belgische Vereinigung des Wasserfaches Produkte und Materialien aus, die den gesetzten Anforderungen beim Kontakt mit Trinkwasser entsprechen.